Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher

RE-SHARE UG (haftungsbeschränkt)
Kurfürstendamm 42
10719 Berlin
Geschäftsführer: Bernhard Schmidt, Corvin Tolle
Tel.: +49 30 88920381
Fax: +49 30 88920382
E-Mail: mail@re-share.de

2. Wie wir Daten erhalten und verarbeiten

a) Kontaktformular und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und speichern die Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Anfragen und Bestellungen per Post, E-Mail, Telefon oder das Kontaktformular bei uns angeben. Außerdem speichern und verarbeiten wir Daten über den Auftrags- und Zahlungsverlauf.

Über das Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu senden. Wir speichern Ihre eingegebenen Daten (mindestens Name, E-Mail-Adresse) zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Datenübertragung ist verschlüsselt (TLS) Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht.

Den Umfang der Daten über die zu vermakelnde Immobilie bestimmen Sie bzw. Ihr Kunde hierbei individuell. Die uns übermittelten Daten werden nur verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist, insbesondere um die Informationen über Immobilienangebote/ Immobiliengesuche bei uns registrierten Maklern über unseren Server zur Verfügung zu stellen.

b) Verbindungsdaten

Beim Besuch unserer Webseite oder der Nutzung unserer Dienste werden von Ihrem Endgerät automatisch Verbindungsdaten (sog. Log-Daten) an unsere Server übermittelt. Verbindungsdaten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Im übrigen werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichern wir zur Abwehr von Gefahren und zur Beseitigung von Störungen maximal 7 Tage.

c) Cookies

An verschiedenen Stellen unseres Webangebots nutzen wir Cookies. Cookies sind Textinformationen, die vom Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, gespeichert werden. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können, sodass eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglicht werden kann.

Wir setzen permanente und sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis sie zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden.

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Programme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Verwendung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

d) Tracking und Analyse

Zum Zweck der Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes setzen wir Google Analytics, ein Programm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA ein.

Google-Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Portals durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Portals werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung unseres Portals auszuwerten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Beim Zugriff auf das Portal werden daher automatisch (also auch ohne eine Registrierung oder sonstige Angabe personenbezogener Daten) allgemeine Informationen gesammelt (z.B. IP-Adresse; verwendeter Internetbrowser, Verweilzeit, aufgerufene Seiten). Google wird diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Eine Verbindung dieser mit anderen Daten wird Google nicht vornehmen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen des Portals vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung unseres Portals erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Bei der Nutzung von Google Analytics verwenden wir stets die aktive IP-Anonymisierung. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihres Internet-Browsers verhindern.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

e) Integrierte Medien

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, Beiträge als Film anzusehen. Solche Filme sind bei YouTube gespeichert und in unsere Webseite integriert. Sie können den Film auch durch Anklicken des Zeichens „YouTube“ während der Wiedergabe auf youtube.com ansehen. Informationen über die Verfahrensweise von YouTube mit Daten finden Sie ebenfalls in der Datenschutzerklärung von Google.

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Durchführung des Vertrages, zum Zwecke der Verbesserung unserer Dienste und unserer Webseiten, zur Bereitstellung von Updates und Upgrades und zur Benachrichtigung in Bezug auf unsere Dienstleistungen sowie für Zwecke der Rechnungsstellung Einziehung unserer Forderungen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Dies betrifft auch sämtliche Verarbeitungsvorgänge im vorvertraglichen Stadium, z.B. nach einer Anfrage zu unseren Leistungen. Zudem kann eine Verarbeitung auf einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO zulässig sein. Auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, kann eine Verarbeitung beruhen, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DS-GVO erteilt wurden.

4. Kategorien von Empfängern

– Auftragsverarbeiter

Wir leiten verschiedene personenbezogene Daten als Verantwortliche im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung an unsere Auftragsverarbeiter weiter. Die Sicherheit Ihrer Daten haben wir durch den Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragdatenverarbeitung sichergestellt.

– Behörden und Dritte

Wir geben Daten nur bei Vorliegen von gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden müssen. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Dies kann z. B. bei Urheberrechtsverletzungen der Fall sein.

5. Datenübermittlung in Drittländer

Wir übermitteln im Rahmen der Nutzung unserer Website Ihre Daten nicht an Empfänger in Drittländern. Ausgenommen hiervon ist die automatische Übermittlung von Daten im Rahmen der Nutzung von Google.

6. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wurde. In der Regel ist der Verarbeitungszweck mit Beendigung Ihres Vertrages und vollständiger Abrechnung und Zahlung erreicht. Für Vertragsdaten wird die Verarbeitung nach Vertragsbeendigung eingeschränkt. Diese Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

7. Ihre Rechte

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

b) Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Löschungsrechte

Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für die eine weitere Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.
Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gestützt hat und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgte unrechtmäßig.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgte in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO.
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen
e) Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

h) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt. https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

8. Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann zum Teil gesetzlich vorgeschrieben sein (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Es kann zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.

9. Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

10. Links zu Webseiten Dritter

Unsere Website enthält Links zu Webseiten Dritter. Die verlinkten Webseiten verfügen in der Regel über eigene Datenschutzerklärungen, über die Sie sich über den Datenschutz dieser Anbieter informieren können. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob die Betreiber dieser Webseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. Sofern Ihnen Datenschutzverstöße solcher Betreiber von verlinkten Seiten bekannt werden, bitten wir um einen Hinweis.

11. Stand und Änderungen

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Es kann vorkommen, dass wir diese Datenschutzinformation von Zeit zu Zeit ändern, um sie zukünftigen Erweiterungen oder sonstigen Veränderungen des Portals oder einzelner unserer Dienstleistungen anzupassen. In diesem Fall informieren wir Sie über etwaige Veränderungen durch entsprechende Mitteilung auf unserem Portal. Sie sind jederzeit berechtigt, der Änderung der Datenschutzbestimmung zu widersprechen und das Nutzungsverhältnis mit uns zu beenden.